Mitgliederversammlung beim TTC Seligenstadt mit Rekordbeteiligung.

Nahezu 50 Mitglieder konnte der 1. Vorsitzende Andreas Hain Ende Mai im Sitzungsraum des Restaurants „ Zu den drei Kronen“ zur Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2013 mit anschließender Spielersitzung begrüßen. Hain und Sportwart Harald Günther berichteten über die großen sportlichen Erfolge der abgelaufenen Saison. Es wurden 3 Meisterschaften errungen. Die 1.Herrenmannschaft steigt nach der Meisterschaft in der Regionalliga West in die 3. Bundesliga auf, die 1. Damenmannschaft schaffte den Aufstieg in die Verbandsliga nach errungener Meisterschaft in der Bezirksoberliga, die 2. Damenmannschaft wurde souveräner Meister in der Kreisliga.

Des Weiteren regte Hain in seinem Bericht an, die beiden Abteilungen Tischtennis und Badminton durch gemeinsame Veranstaltungen, wie u. A. Vereinsausflüge, Vereinsmeisterschaften zusammen am gleichen Tag, besser zu  integrieren. Abschließend wies Hain auf die beiden nächsten Großveranstaltungen beim TTC, mit den Bezirks-Einzelmeisterschaften im September und den Hessischen-Einzelmeisterschaften im Februar 2015,  hin.

Kassenwart Bernd Wellner berichtete von einer ausgeglichenen Jahresbilanz für das Geschäftsjahr 2013, mit einer schwarzen Null als Ergebnis.

Die großen sportlichen Erfolge, sowie die Unterstützung des Vorstands und der Eltern der Jugendlichen während ihrer Amtszeit, stellte Jugendleiterin Angelika Schwarz in den Vordergrund ihres Berichts.

So wurde in der abgelaufenen Saison die 1. Jugendmannschaft Kreismeister in der Kreisklasse, die 1. Schülermannschaft wurde Meister in der Hessenliga. Zum Abschluss ihrer Ausführungen gab Schwarz bekannt, dass sie aus gesundheitlichen Gründen  nicht mehr als Jugendleiterin bei den anschließenden Neuwahlen kandidiere, sie aber gerne für koordinierende Aufgaben im Jugendbereich weiter zu Verfügung stehe.

Hain bedankte sich für das große Engagement und die Leidenschaft bei Angelika Schwarz, unter deren Amtszeit die Jugendabteilung  beim TTC zu einer der ersten Adressen in Hessen geworden ist. Ebenfalls bedankte sich Hain bei ihrem Ehemann Klaus Schwarz, für die Unterstützung und die Betreuung der Schüler- und Jugendmannschaften bei den Verbandsspielen.  Als Anerkennung ihrer Verdienste übereichte Hain, neben einem Blumenpräsent für Angelika, beiden eine Wochenendreise zu einem Tischtennis Großevent nach Düsseldorf.

Bei den anstehenden Neuwahlen des erweiterten Vorstands wurde Thomas Wurzel zum neuen Jugendleiter gewählt. Unterstützt wird Wurzel von Andreas  Dziersk, der hauptsächlich die Koordination und Betreuung der Leistungsgruppe im Jugendbereich wahrnimmt.

Weiter wurden Henry Yang (Jugendleiter Badminton), Berthold Meissner (Inventarverwalter Badminton), Peter Manderscheit (Kassenprüfer), Christine Disser (Pressekoordination) und Peter Fischer (Ehrenratsvorsitzender)  neu gewählt.

In ihrem Amt bestätigt und wiedergewählt wurden Stefan Gerth (Abteilungsleiter Badminton), Thomas Wurzel (Vergnügungswart), Jens Dammann (Web-Administrator), Karl Kiehl (stellvertretender Kassenwart), Peter Nover (Inventarverwalter Tischtennis), Kerstin Reichenbach (Kassenprüfer) und Alexandra Kiehl (Frauenwartin).

Dem Antrag des geschäftsführenden Vorstandes die Satzung in der Art zu ändern, dass der Ehrenvorsitzende automatisch stimmberechtigtes Mitglied des geschäftsführenden Vorstands ist sowie den stellvertretenden Schriftführer und stellvertretenden Geschäftsführer zu streichen, wurde einheitlich zugestimmt.

Mit dem Hinweis auf den anstehenden Vereinsausflug  nach Speyer und in die Pfalz schloss Hain die Mitgliederversammlung und bedankte sich für die große Teilnahme und die regen Diskussionen.

Im Anschluss fand, vom Sportwart Harald Günther geleitet, die Spielersitzung zur Aufstellung der Mannschaften für die Saison 2014/2015 statt. Erstmals geht der TTC mit 6 Herren- und 2 Damenmannschaften in die neue Verbandspielrunde. Hinzu kommen noch 4 bis 5 Mannschaften im Schüler- und Jugendbereich.

Mit der 1.Herenmannschaft in der 3. Bundesliga, der 1. Damenmannschaft auf Verbandebene sowie die 1. Jugend in der Hessenliga ist der TTC für die neue Saison sowohl im Spitzensport wie auch in der Breite bestens aufgestellt.